Archives »



Shoppen auf Pinterest

Facebook und Twitter haben einen, und jetzt soll er auch zu Pinterest kommen: der Buy-Button. Das Startup aus San Francisco arbeitet Berichten zufolge an einer Kauf-Funktion für das Visual Bookmarking-Portal. Artikel, die darauf gepinnt werden, sollen künftig direkt gekauft werden können, ohne dabei die Seite verlassen zu müssen.

Der Buy-Button soll noch dieses Jahr kommen und bereits in den nächsten Monaten getestet werden. Für die Umsetzung der E-Commerce-Integration hat sich Pinterest ein weiteres Startup aus dem Silicon Valley geholt: Der Payment-Anbieter Stripe hat auch für Facebook und Twitter den Bezahlprozess technisch umgesetzt.

App-Pins für iOS

 

Pinterest präsentiert iOS-Apps künftig prominenter. (Bild: Pinterest)
Pinterest präsentiert iOS-Apps künftig prominenter. (Bild: Pinterest)

 

Während die E-Commerce-Integration noch in Entwicklung ist, hat Pinterest diese Woche ein neues Feature angekündigt . Apps für iPad und iPhone können ab sofort direkt über das Portal installiert werden. Wer auf einen App-Pin klickt, kann dadurch die Anwendung herunterladen. Apple hat für die Zusammenarbeit eine offizielle Präsenz des App Stores auf Pinterest aufgebaut. Die beiden Partner wollen damit das Entdecken von neuen Apps erleichtern. Ob und wann diese Funktion auch für Android-Apps kommt, ist nicht bekannt.

Quelle: http://t3n.de/news/e-commerce-offensive-pinterest-593736/